Mühle-Glashütte ist offizieller Sponsor der Sachsen Classic 2008

Vom 28. bis 31. August 2008 findet die diesjährige Sachsen Classic statt. Zur Zeitreise „vom heroischen Gestern ins hochmoderne Heute“ lädt der renommierte Verlag Motor Presse Stuttgart mit seinen Medien Motor Klassik und auto motor sport ein. Drei Tage sind für die 620 Kilometer durch Sachsen angesetzt. Nach dem Start in Zwickau geht es durch die idyllische Sächsische und Böhmische Schweiz, nach Görlitz und von dort zum Zielpunkt, der Gläsernen Manufaktur in Dresden. Für Teilnehmer und vor allem Zuschauer wird eine Menge geboten. Alleine die Fahrzeuge sind faszinierend, denn eine Startnummer bekommen nur Modelle bis Baujahr 1976, mit Ausnahme ausgewählter Youngtimer bis Baujahr 1988.

Für Mühle-Glashütte ist das Sponsoring fast eine Selbstverständlichkeit. „Unsere Verbindung zur Automobilbranche reicht bis in die 1920er Jahre zurück. Damals haben wir für Audi beziehungsweise Horch und für Maybach Autouhren und Tachometer gefertigt“ kommentiert Thilo Mühle, Geschäftsführer von Mühle-Glashütte. Sowohl er als auch sein Vater Hans-Jürgen Mühle sind von der Sachsen Classic begeistert und als Beifahrer hautnah dabei. Mit einem EMW 327-2 und einem Wartburg 311 starten gleich zwei Mühle-Teams.

Mit der Teutonia SC – dem limitierten Sondermodell zur Sachsen Classic – bekräftigt Mühle-Glashütte sein Engagement für die Tour. Der Chronograph mit Lederarmband winkt auch als Preis für die Sieger in der Kategorie „Sanduhrklasse“. Das Sondermodell wird mit schwarzem und silberfarbenem Zifferblatt in einer Auflage von je 250 Stück erhältlich sein.

Weitere Informationen zur Sachsen Classic und Bildmaterial gibt es unter: www.sachsen-classic.de