Dies ist eine Demo-Installation. Jegliche Bestellung in diesem Shop wird weder beachtet noch ausgeführt.

0,00 €
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zurück

Ingersoll

In aufsteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
pro Seite

Ingersoll-Uhren

Bereits im Jahr 1892 wurden die ersten Uhren der Marke Ingersoll verkauft. Ihren Namen verdanken sie ihren damaligen Vertreibern, den amerikanischen Brüdern Hawley und Charles Henry Ingersoll. Vier Jahre nach dem ersten Uhrenverkauf wurde die Marke durch die Taschenuhr "Yankee" weltbekannt, welche hohe Verkaufszahlen erzielte. Im Jahr 1921 jedoch waren die Brüder trotz über 70 Millionen verkaufter Uhren gezwungen, Insolvenz anzumelden. Die Brüder behielten nach der Aufgabe ihres Unternehmens ihren Markennamen und führten die Entwicklung und den Verkauf von Uhren fort. Heute besitzen die Markenrechte Ingersoll Ltd. in London und die Nachfolger der Waterbury Watch Company, welche ihrer Zeit das Unternehmen der Brüder nach der Insolvenz übernahm. In Deutschland werden Uhren dieser Marke von der Cristano GmbH vertrieben und ist in beinahe 50 Ländern weltweit etabliert.

Ingersoll-Uhren zeichnen sich durch hohe Qualität, elegantes Design und hochwertige Materialien, wie beispielsweise Saphirglas und Echtleder, aus. Legen Sie Wert auf derartigen Komfort, sollten Sie mit einer Uhr dieser Marke gute beraten sein. Ingersoll-Uhren haben meist ein Leder- oder Metallarmband und einige Modelle glänzen dadurch, dass die Unruh beziehungsweise das gesamte Uhrwerk durch das Glas des Gehäuses sichtbar ist. Diese Uhren als höchst elegantes Accessoire können Sie gut kombinieren zu stilvollen Outfits bei hohen Anlässen, wobei die Uhren jedoch auch als täglicher Begleiter - sollten sie in einem entsprechenden Arbeitsumfeld tätig sein - geeignet sind. Darüber hinaus bietet die Marke auch Uhren, welche durch auffallendere Farben sowie durch Kunststoffarmbänder für den Einsatz in der Freizeit angebracht sind. Es sind Modelle für Männer sowie für Frauen vorhanden. Luxus, Stil und die Geschichtsträchtigkeit einer etablierten Marke haben ihren Preis. Während es einige Ingersoll-Modelle für bereits etwa 200 Euro gibt, zahlen Sie für andere Preise zwischen 1000 und 2000 Euro.