Dies ist eine Demo-Installation. Jegliche Bestellung in diesem Shop wird weder beachtet noch ausgeführt.

0,00 €
Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zurück

Puma

In aufsteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Seite:
  1. 1
  2. 2
pro Seite

Puma Armbanduhren

Der Sportartikelhersteller Puma wurde 1948 von Rudolf Dassler gegründet. Rudolf Dassler ist der Bruder von Adolf Dassler, dem Namensgeber von Adidas. Die beiden Dassler-Brüder arbeiteten zunächst gemeinsam und produzierten in den 1920er Sportschuhe. Meinungsverschiedenheiten zwischen den Brüdern führte zur Trennung und Rudolf Dassler baute sein eigenes Unternehmen auf.
Wie Adidas hat auch Puma seinen Sitz im bayerischen Herzogenaurach. Als erster Fußballschuh wurde der ATOM im Jahr 1948 veröffentlicht. Das fränkische Unternehmen entwickelte auch die heute noch verwendeten Schraubstollen für Fußballschuhe. 1986 wurde die Kommanditgesellschaft in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Ein weiterer Höhepunkt in der langjährigen Geschichte dürfte das Jahr 1999 darstellen: Puma wurde offizieller Ausrüster der National Football Leauge (NFL) in den USA. Das offizielle Logo ist eine springende Raubkatze. Das Logo wurde aber bereits bei bestimmten Zwecken angeglichen, so wurde zum Beispiel zur Fußballweltmeister 2010 in Südafrika die Raubkatze durch die Umrisse des Kontinents Afrikas ersetzt.

Trendige Zeitmesser für Damen und Herren sind in unterschiedlichsten Kategorien zu erhalten. Die sportlichen Uhren erhalten Sie in modischen Farben, wie zum Bespiel schwarz, silber und weiß. Allerdings sind auch edel anmutige Uhren erhältlich. Ob mit analogen Zeigern oder mit digitalen Ziffern, mit Puma Uhren sind Sie zeitlich immer auf der Höhe der Zeit. Sie haben somit die perfekte Auswahl an Uhren in unserem Bereich der Accessoires finden. Die Sportuhren von Puma sind ihr stetiger Begleiter sei es beim joggen oder beim Marathonlauf in New York. Ob nun Sport, geschäftliches Treffen oder der tägliche Alltag. Mit einer guten Armbanduhr lassen sich die aktuellen Modetrends gut ergänzen.